EPDM ist ein synthetischer Gummi (Ethylen / Propylen / konjugiertes Diene), aus dem Mischungen in spezieller Zusammensetzung für die Realisierung unserer Dichtungen konzipiert sind.

Diese Mischungen verstärken die natürlichen Eigenschaften des vulkanisierten EPDM:
– Sehr gute mechanische Eigenschaften (Zugfestigkeit, Dehnung, Reißfestigkeit);
– Sehr gute Beständigkeit gegen permanente Deformation;
– Sehr gute Beständigkeit gegen Abrieb;
– Sehr gute Beständigkeit gegen UV-Strahlung und Alterung;
– Hohe Formstabilität;
– Temperaturbereich von -30 bis 120 ° C

Die EPDM-Dichtungen sind aus Mischungen hergestellt, deren Härte im Bereich von 50 bis 95 Shore A liegt.
In der neuen Serie von Dichtungen TOPLINE wird hartes EPDM verwendet (95 Shore A), coextrudiert mit geschäumtem EPDM, eine Mischung, die der Dichtung in besonderer Weise Haftung an den Fensterrahmen verleiht.
Die EPDM-Dichtungen finden insbesondere im Außenbereich Verwendung, da sie nicht schrumpfen und keinen Härteschwankung oder Schwankungen der physikalisch-mechanischen Leistung unterworfen sind.