producta

PRODUCTA, EINE WELT VON AD HOC LÖSUNGEN

Aus der jahrzehntelangen Erfahrung von Estroplast ( Industrieunternehmen für PVC-Jalousien) wurde im Jahr 1976 Producta (www.producta.it) geboren. Das erklärte Ziel war, kundenspezifische Lösungen und extrudierte Produkte zu entwerfen, Ad Hoc und nach Kundenwunsch, nach genauen Spezifikationen oder in Übereinstimmung mit den internationalen Vorschriften.

Das Unternehmen hat seit fast 40 Jahren digitale Technologien und fortschrittliche Design-Methoden zu seiner Stärke gemacht.  Im eigenen Haus wurden Matrizen und Werkzeuge für die Herstellung von Extrusionsprodukten in verschiedenen Polymeren, wie zum Beispiel EPDM kompakt, geschäumt oder coextrudiert und Silikonkautschuken entworfen und gebaut. Aber auch Hart- und Weich-PVC, thermoplastische Gummis TPE-S und TPE-V, und hochwertige technische Polimere wie Polyamid 6.6 mit einer 25% Anreicherung von Glasfaser. Im Laufe der Jahre, auch mit Hilfe von internationalen Konzernen wie BASF, Solvay, Polimeri Europa, wurde das Unternehmen ein Referenzpunkt für wichtige italienische und ausländische Unternehmen, sowohl im Bausektor, als auch in der Automotive- und Haushaltsgerätebranche. Auf sein Konto geht auch eine hervorragende Zusammenarbeit mit multinationalen Unternehmen vom Kaliber Sapa, Hydro und Viohalco.

All dies immer mit einem Blick auf den Umweltschutz. Nicht zufällig rühmt sich Producta innovativer Patente und Preise, die von der Europäischen Gemeinschaft im Rahmen des Programms Horizon 2020 für nachhaltiges Wachstum und Recycling verliehen wurden.

Eine Neuigkeit ist, dass Producta ab dem Jahr 2016 einen mehrjährigen Vertrag mit der Universität von Camerino „UNICAM“ unterzeichnet hat. Dank der Kenntnisse und Fähigkeiten der Abteilung Organische Chemie  kann Producta mit dessen hochqualifiziertem Personal  Forschung und Entwicklung kontinuierlich weiter ausbauen und in die bisher erreichten Prozess- und Produktinnovationen einfließen lassen. Ebenso wie exponentiell die Qualität und die Wettbewerbsfähigkeit seiner Produkte auf dem Weltmarkt zu erhöhen, insbesondere Europa, Nordafrika, Südafrika, Mittlerer Osten, Osteuropa und der Ukraine, wo Producta seit Jahren präsent ist.